Blick zum Berliner Reichstag.

Berlin, die lebendige Metropole

Berlin wirbt mit dem Slogan, 365/24 zu sein: An allen 365 Tagen des Jahres bietet sich die Stadt ihren Gästen als Reiseziel mit einem Rund-um-die-Uhr-Programm an. Nicht umsonst kommen jährlich rund zwölf Millionen Touristen in die Metropole an der Spree. Doch auch in kleineren Schritten gemessen hat die deutsche Hauptstadt für alle Besucher reichlich Entdeckungen zu bieten.


Eines der Wahrzeichen der Stadt und Symbol der neueren deutschen Geschichte ist das Brandenburger Tor. Das 1791 errichtete Bauwerk steht an Berlins berühmter Straße "Unter den Linden". In nächster Nähe befindet sich im Stadtzentrum der Alexanderplatz mit dem Fernsehturm. Mit 368 Metern Höhe ist er das höchste Gebäude der Stadt und bietet seinen Besuchern ein beeindruckendes 360-Grad-Panorama mit Blick auf das nächste der zahlreichen Ausflugsziele.

Spuren der Geschichte

Berlin steht auch für einen Wechsel glanzvoller Epochen und dunkler Zeiten. An die wechselvolle Geschichte der Stadt, an Zerstörung, Wiederaufbau, Teilung und Wiedervereinigung sind auch nach dem Bauboom der 1990er Jahre noch zahlreiche Spuren zu finden. Eine ganze Reihe von Museen und Gedenkstätten sind Orte der Erinnerung.

Berlin entdecken und genießen

Einer der schönsten historischen Plätze Berlins ist sicherlich der Gendarmenmarkt. Mit dem von Schinkel entworfenen Konzerthaus sowie dem Deutschen und dem Französischen Dom stehen hier drei architektonische Höhepunkte der Stadt in unmittelbarer Nachbarsachaft. In der Nähe befindet sich die Friedrichstraße, eine der exklusiven Shoppingadressen in Berlin-Mitte. Berlins beliebteste Shoppingmeile, der Kurfürstendamm, ist an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche zu finden. Neben zahlreichen Markenläden und Modeketten ist dort auch das KaDeWe zu finden, das größte Kaufhaus auf dem europäischen Festland.

Reiche Museumslandschaft

Die Berliner Museen gehören zu Europas wichtigsten kulturellen Zentren. über 175 Sammlungen und Museen präsentieren eine große Bandbreite wichtiger Teile des kulturellen Welterbes. Zu den bekanntesten Adressen gehört die Berliner Museumsinsel. Das historische Ensemble in der Nähe des Alexanderplatzes beherbergt einen der wichtigsten Museumskomplexe der Welt und gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Für einen Besuch von Antikensammlung, Nationalgalerie und Münzkabinett sollte man ein entsprechendes Zeitbudget einplanen.


Exkursionen und Entdeckungen