VITALIS Praktikum Forstwirtschaft


Für Schüler der Fachrichtungen Forstwirtschaft, Grünpflege, Agrarberufe, Botanik


Eine Gruppe bei Aufforstungs-Arbeiten
Ein Teilnehmer bereitet eine Pflanzung vor
Pflanzarbeiten verlangen eine professionelle Ausführung

 Lernziele

    Die Schüler erlernen/festigen:

  • Wie man Saat- und Pflanzgut beurteilt und behandelt, Verjüngungs- und Anbauflächen vorbereitet sowie Maßnahmen der naturnahen Waldbewirtschaftung durchführt
  • Welche vorbeugenden Maßnahmen zum Schutz von Böden und Pflanzen-Beständen ergriffen werden können
  • Wie man jagdliche Anlagen einrichtet, pflegt und erhält
  • Wie man Hecken, Freiflächen und Feuchtgebiete anlegt und pflegt
  • Die Einsatzbereitschaft von technischen Anlagen, Maschinen, Geräten und Werkzeugen prüfen, diese auswählen und einsetzen
  • Welche verschiedenen Holzerntemethoden es gibt und wie man Bäume mit der Motorsäge fällt
  • Wie man Holz misst, sortiert und lagert, wie man es schützt und konserviert

 Inhalt und Schwerpunkte

    Die Schüler vertiefen ihr Verständnis für:

  • Abzäunen von Flächen (Jungbaumbestand) zum Schutz vor Tieren und Instandhaltung der Zäune
  • Schützen von Trieben junger Bäume vor Tieren durch Anwendung mechanischer Schutzvorrichtungen
  • Durchforsten von Waldbeständen, Ausdünnen zu dichter Bestände
  • Beseitigung von Schnee- und Windbruch
  • Baumpflege und -sanierung, Markierung von Bäumen für die Ernte, Messen und Markieren von Stämmen
  • Anlegen und Instandhalten von Wanderwegen und Forststraßen, einschließlich des Einsatzes von Erdbewegungs- und Baumaschinen
  • Entfernen von Gehölzen und Vegetation an Straßenrändern, erforderliche Mäharbeiten an Straßenrändern
  • Mitwirkung bei der Wildbewirtschaftung, z.B. durch Bau von Hochsitzen und Wildfütterungs-Stationen, Anbringen von Nistkästen, Füllen von Futterstellen im Winter

 Lernziele für alle Berufsgruppen

  • Gesundheitschutz und Sicherheit am Arbeitsplatz - Beachtung von Regeln und standardisierten Vorgaben
  • Anwendung einer Fremdsprache (Englisch/Deutsch) bei der Ausführung von Aufgaben, Verbesserung der Fähigkeit, kurze und verständliche Aussagen am Arbeitsplatz zu formulieren
  • Entwicklung persönlicher und sozialer Kompetenzen - kulturell und ethisch fundierte Zusammenarbeit mit anderen in einem Unternehmen, Erhöhung von Kreativität und Konsequenz im Handeln, Umgang mit Stress, Verantwortung und übertragenen Aufgaben
  • Organisation der Arbeit in kleinen Teams - Verbesserung der Fähigkeit, mit Kollegen zu kommunizieren und Aufgaben zu lösen, die Arbeit im Team zu organisieren

 Praktika bei VITALIS

  • Alle Praktika orientieren sich an der dualen Berufsausbildung in Deutschland und den ECVET-Grundsätzen
  • Unsere Kurse finden in kleinen Gruppen unter der Anleitung von qualifizierten und erfahrenen Mitarbeitern statt
  • Die Praktika sind skalierbar - je nach Kenntnisstand der Teilnehmer aus verschiedenen Klassenstufen
  • Abhängig von der Aufenthaltsdauer können die Praktika individuell gestaltet und kombiniert werden
  • Unsere Praktika können durch das Erasmus-Programm gefördert werden - sie sind offen für alle Mitgliedsstaaten der Europäischen Union