VITALIS Praktikum Elektronik


Für Schüler der Fachrichtungen IT und Computer, Mechatronik, Elektronik, Electrik, Informatik


Teilnehmer an ihren Computer-Arbeitsplätzen
Lötarbeiten im Elektronik-Kabinett
Praktikumsteilnehmer beim Zusammenbau

 Lernziele

    Die Schüler erlernen/festigen:

  • Organisieren von elektronischen Arbeiten, Vorbereiten von elektronischen Bauteilen und Systemen für die Montage
  • Montage elektronischer Elemente und Geräte
  • Messungen von Installationsparametern elektronischer Geräte entsprechend technischer Dokumentationen
  • Programmieren elektronischer Geräte, Test von elektronischen Systeme und Geräte durch Computerprogramme
  • Anwendung von Grundsätzen zur Erstellung von Dokumentationen aus den durchgeführten Arbeiten
  • Rückschlüsse aus technischen Dokumentationen, Katalogen und Betriebsanleitungen ziehen
  • Berechnen und Messen elektrischer Größe, prüfen und bewerten von Steuerungsfunktionen
  • Auswahl von Hard- und Softwarekomponenten, Einbindung von IT-Systemen in Netzwerke
  • Hardwarekomponenten, Geräte und Systeme anpassen, montieren und testen sowie geräte- und systemspezifische Software installieren und konfigurieren
  • Mess- und Prüfverfahren sowie Diagnosesysteme zum Erfassen elektrischer Größen und Signale auswählen und anwenden

 Inhalt und Schwerpunkte

    Die Schüler vertiefen ihr Verständnis für:

  • Muster und Prototypen von Einzelstücken anfertigen
  • Erstellen von Entwürfen, Layouts und Fertigungsunterlagen, z. B. Schalt-, Installations- und Verdrahtungspläne, Einzelteilzeichnungen von Komponenten oder Gruppen
  • Auswählen und Anpassen mechanischer, elektrischer und elektronischer Komponenten, Zusammenbau von Geräten und Systemen
  • Erstellen und Bestücken von Leiterplatten
  • Montieren und Konfigurieren von informationstechnischer Hardware und Komponenten, Sensoren und Aktoren
  • Installieren, Konfigurieren und Anpassen von Software
  • Testen von Komponenten, Geräten und Systemen, Erstellen technischer Dokumentationen

 Lernziele für alle Berufsgruppen

  • Gesundheitschutz und Sicherheit am Arbeitsplatz - Beachtung von Regeln und standardisierten Vorgaben
  • Anwendung einer Fremdsprache (Englisch/Deutsch) bei der Ausführung von Aufgaben, Verbesserung der Fähigkeit, kurze und verständliche Aussagen am Arbeitsplatz zu formulieren
  • Entwicklung persönlicher und sozialer Kompetenzen - kulturell und ethisch fundierte Zusammenarbeit mit anderen in einem Unternehmen, Erhöhung von Kreativität und Konsequenz im Handeln, Umgang mit Stress, Verantwortung und übertragenen Aufgaben
  • Organisation der Arbeit in kleinen Teams - Verbesserung der Fähigkeit, mit Kollegen zu kommunizieren und Aufgaben zu lösen, die Arbeit im Team zu organisieren

 Praktika bei VITALIS

  • Alle Praktika orientieren sich an der dualen Berufsausbildung in Deutschland und den ECVET-Grundsätzen
  • Unsere Kurse finden in kleinen Gruppen unter der Anleitung von qualifizierten und erfahrenen Mitarbeitern statt
  • Die Praktika sind skalierbar - je nach Kenntnisstand der Teilnehmer aus verschiedenen Klassenstufen
  • Abhängig von der Aufenthaltsdauer können die Praktika individuell gestaltet und kombiniert werden
  • Unsere Praktika können durch das Erasmus-Programm gefördert werden - sie sind offen für alle Mitgliedsstaaten der Europäischen Union